Fair Play geht in den sogenannten Ruhestand

Wir wollten es auch nicht glauben, aber es ist leider die Wahrheit!

Traurig, aber wahr: Hier ein Auszug aus dem Newsletter des Duos Fair Play aus Berlin:

Vor zehn Jahren haben wir im November 2001 mit vielen Fans in Berlin im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt unser 10jähriges Bandjubiläum gefeiert – kaum zu glauben, dass dieses Fest schon wieder neun Jahre her ist. Seit unseren Anfängen 1992 haben wir Fans und Freunde kennengelernt, die mit uns zusammen diese 19 Jahre älter geworden sind. Manche sind in dieser Zeit nicht nur Eltern, sondern sogar Großeltern geworden und singen heute mit den Enkeln zusammen „Das Chaos hat zwei Beine“. Wir sind glücklich darüber, dass wir mit unseren Liedern ein bisschen teilgenommen haben am Leben so vieler Menschen.

Aber es sind eben auch 19 Jahre, in denen vieles andere zurückstehen musste. Fairplay war unser Lebensmittelpunkt. Wir wollten nie so eine „Nebenbei Band“ sein und haben unser kleines Duo mit Herzblut betrieben, frei nach dem Motto: Ganz oder gar nicht. Jetzt sind wir an einem Punkt angekommen wo andere sagen: Mach mal halblang – aber halblang ist leider auch halbherzig, das ist nicht Fairplay. Darum haben wir uns entschlossen, uns einen würdigen Abschied zu gönnen. Ein großes Fest zum 20jährigen Bandjubiläum und dann ist gut. Thomas Gottschalk darf auch aufhören, bevor man ihn von der Bühne trägt (und bevor jemand fragt: Nein, wir übernehmen nicht „Wetten das“!).

Anm. der Redaktion: Ich bin sehr oft mit Fair Play als DJ unterwegs gewesen, gerade erst wieder im Sommer diesen Jahres. Aus diesem Grunde möchte ich mich an dieser Stelle einfach mal für die geniale Zusammenarbeit bei den Veranstaltungen bedanken. Es hat wirklich Spaß gemacht! Das Team von countrymusic24 wünscht Jörn und Micha und natürlich deren Familien alles Gute für die Zukunft!


erstellt am 23.11.2011 von Wlckchen
 
zurück zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24 - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung(at)countrymusic24(dot)com