Mindy Mccready Selbstmord

Am 17.02.2013 wurde die Polizei zum Haus von Mindy Mccready gerufen, dort sollen Schüsse gefallen sein.

Die eintreffende Polizei fand Mccready mit einer ofensichtlich selbstverschudeten Schusswunde vor der Eingangstür zu ihrem Haus. Vor einem Monat wurde dort bereits ihr Lebensgefährte tot aufgeunden.

Auch bei ihm sollte es Selbstmord gewesen sein. Allerdings teilte die Polizei Gestern auf einer Pressekonferenz mit das Mindy wohl etwas mit seinem Tod zu tun gehabt haben könnte, sie ihn evtl sogar erschossen haben könnte. Angeblich hatte er ihr kurz zuvor mitgeteilt das er sich von ihr trennen wolle.

 

Mindy´s Karriere begann als sie 1994 nach Nashville kam und dort einen Plattenvertrag erhielt. gleich ihre erste Cd Ten Thousand Angels wurde an die 2 Millionen mal verkauft.  Sie konnte aber offensichtlich mit diesem großen Erfolg nicht umgehen und fiel immer Öfter durch Drogen- und Alkoholprobleme auf. 2005 gab es dann denn ersten Selbstmordversuch.

Sie hnterlässt zwei kleine Söhne.

 

R.I.P

 

 


erstellt am 18.02.2013 von Bronco
 
zurück zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24 - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung(at)countrymusic24(dot)com