Merle Haggard im Alter von 79 Jahren verstorben
Merle Haggard: *06.04.1937 - +06.04.2016

Countrylegende verstirbt an seinem Geburtstag

Merle Haggard, der eine Jugend voller Entbehrung und Gefängnisaufenthalten erfuhr, und zu einer Lichtgestalt der Countrymusic wurde, verstarb am Mittwoch Morgen (06. April 2016) in Kalifornien im Alter von 79 Jahren. Sein Management bestätigte, daß Merle an einer Lungenentzündung gestorben ist.

Der Sänger unterwarf sich in 2008 schon mehreren Operationen gegen Lungenkrebs und wurde in den letzten Jahren auch einige Male im Krankenhaus behandelt, meist wegen Lungenentzündung. Diese Tatsache drängte ihn dazu einige Konzerte in 2015 und 2016 abzusagen.

Haggard kam am 06. April 1937 in Oildale, CA etwas ausserhalb von Bakersfield zur Welt. Seine Familie kam drei Jahre zuvor aus Oklahoma hier her. Die Haggards wohnten in einem umgebauten Güterwagen. Merle's Vater starb als er neun Jahre alt war.

Als Teenager wurde Haggard ziemlich kriminell. Er war noch keine 20 Jahre alt, als er zu einer dreijährigen Haftstrafe in San Quentin verurteilt wurde - wegen Einbruchs. Während er im Gefängnis war, wurde er Zeuge eines Auftritts von Johnny Cash, ein Schlüsselerlebnis, welches für Merle charakterisierend und lebensverändernd war.

Haggard’s erste Single, ein Cover von Stewart’s “Sing a Sad Song” (1964) wurde ein Top 20 Country Hit im Jahre 1963, “(My Friends Are Gonna Be) Strangers,” dann in 1965. Zu diesem Zeitpunkt hat ihn Capitol Records - eine der größten Country Hit Maschinen - unter Vertrag genommen.

Haggard erzielte acht #1 Singles von 1966 - 1969. Eine davon, "Okie from Muskogee" wurde zum Prüfstein für Diskussionen auf Höhe der Vietnamkrieg-Ära.

Merle Haggard erhielt zwei Grammys und war der einzige in Kalifornien geborene Künstler, der in die Country Music Hall of Fame aufgenommen wurde.

Der Sänger hinterlässt seine fünfte Ehefrau Theresa Ann Lane und seine sechs Kinder.


erstellt am 07.04.2016 von Rainer
 
zurück zur News-Seite
 
COUNTRYMUSIC24 - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung(at)countrymusic24(dot)com