Countrymusic24.com - Rezepte
Hier gibt es immer wieder leckere Rezepte aus verschiendenen Kategorien zum Nachmachen zu finden.

Zum Lesen der Rezepte einfach auf die Überschriften klicken.
 
289 - Pytt y Panna

2 Zwiebeln
300 g Möhren
1 kg Kartoffeln
2–3 Zwg. Rosmarin
2 feine Kalbsbratwürste (200 g ges.)
125 g geräucherter durchwachsener Speck
75 g Salami vom Rind
300 g Roastbeef Aufschnitt (im Stück)
2 EL Öl
grobes Salz
Pfeffer
1/2 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Dill
6 Stl. Petersilie
2 EL Apfel-Essig
1 TL mittelscharfer Senf
3 EL Olivenöl
4 Eigelb (oder ganze Eier)






Kategorie:Hauptgerichte
Schwierigkeit:
4 
Zeitaufwand:60 Minuten
 

Zwiebeln, Möhren und Kartoffeln würfeln. Rosmarinnadeln abzupfen.

Bratwurst mit kochendem Wasser übergießen, 2–3 Minuten ziehen lassen. Speck würfeln. Salami und Roastbeef ebenfalls würfeln.  Die Haut der Wurst abziehen. Wurst in Würfel schneiden.

Speck in einem Bräter auslassen, Öl zugeben, erhitzen. Salami, Wurst und Roastbeef zufügen, kurz mit anbraten. Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln und Rosmarin zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles bei schwacher bis mittlerer Hitze 20–30 Minuten mit Deckel braten. Dabei mehrmals umrühren.

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Dill grob hacken, Petersilienblättchen von den Stielen zupfen. Essig und Senf verrühren, Olivenöl darunterschlagen, Kräuter untermengen.

Dressing in den Bräter geben und gut unterheben. Pytt y panna auf Teller verteilen. Eigelb evtl. in einer halben Eischale hineinstellen (oder aus ganzen Eiern Spiegeleier braten und auf das Pytt y Panna legen). Dazu passen Dillgurken.


erstellt am 09.09.2013 von James
 
zurück zu den Rezepten
 
COUNTRYMUSIC24 - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung(at)countrymusic24(dot)com