Countrymusic24.com - Rezepte
Hier gibt es immer wieder leckere Rezepte aus verschiendenen Kategorien zum Nachmachen zu finden.

Zum Lesen der Rezepte einfach auf die Überschriften klicken.
 
180 - Gratinierte Hähnchenfilets in Senfsoße

4 Hähnchenfilets (à ca. 175 g)
Salz
schwarzer Pfeffer
4 Scheiben Frühstücksspeck (à ca. 10 g)
2 EL Öl
1 kleines Bund Lauchzwiebeln (ca. 150 g)
1 Knoblauchzehe
5 Stiele Estragon
3 EL Butter
1 gehäufter EL Mehl (15–20 g)
200 ml Hühnerbouillon
5 EL Schlagsahne
1 1/2 EL grober Senf
Zucker
60 g Ziegengouda Käse
Fett für die Form






Kategorie:Hauptgerichte
Schwierigkeit:
4 
Zeitaufwand:40 Min.
 

1. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Filets mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Filets darin 6–8 Minuten braten, ab und zu wenden. Inzwischen Lauchzwiebeln in größere Stücke schneiden. Knoblauch fein würfeln. Estragon fein hacken. 2. Filets aus der Pfanne nehmen. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln hineingeben und ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 2 EL Butter im Pfannenbratfett erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Brühe und Sahne zugießen. Aufkochen, ca. 3 Minuten kochen lassen. Senf und Estragon unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Käse reiben. 3. Gratinform fetten. Filets und Lauchzwiebeln einschichten. Estragon-Senf-Soße darübergießen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Dazu schmeckt Baguettebrot. Ziegenkäse kann auch durch anderen Käse ersetzt werden. www.lecker.de


erstellt am 21.06.2011 von James
 
zurück zu den Rezepten
 
COUNTRYMUSIC24 - Postfach 480146 - 12251 Berlin
sendeleitung(at)countrymusic24(dot)com